PLACE OF CARDS

Ausstellungsprojekt | 8. bis 17. Mai 2021

PLACE OF CARDS

Das Projekt PLACE OF CARDS der KULTURBÄCKEREI ist eine Ausstellung
für 10 Tage an 10 Orten mit 10 Künstler*innen

Teilnehmende Künstler*innen
Sabine Amelung | Brandstifter | Astrid Eisinger | Nicole Heidel | Sandra Heinz | Nikolas Hönig | Stefanie Manhillen | OKTOOBER | Susanna Storch | Nicolaus Werner
Ausstellungsorte
Neustadt-Plätze: Gartenfeldplatz, Frauenlobplatz, Sömmeringplatz, Goetheplatz, Valenciaplatz
Kultureinrichtungen: Staatstheater, Volkshochschule, Gutenberg Museum, Kunsthalle, Walpodenakademie

Zur Entstehung der Ausstellung PLACE OF CARDS
Mit der Ausstellung PLACE OF CARDS wollte sich der Verein als Unterzeichner der rheinland-pfälzischen Erklärung „Die Vielen“ an den Glänzenden Aktionstagen 2020 des Bündnisses DIE VIELEN beteiligen (www.dievielen.de). DIE VIELEN ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Kultureinrichtungen, die sich gegen Rechtspopulismus und für Vielfalt und Demokratie einsetzen.
Für die Ausstellung PLACE OF CARDS wurden 10 Künstler*innen eingeladen, eine Karte im Format DIN A 5 zum Thema „Die Kunst bleibt frei | Kunst bleibt Viele“ zu gestalten. Die öffentliche Präsentation der Karten sollte ursprünglich ab dem 8. Mai 2020 (75. Jahrestag der Befreiung vom NS-Faschismus/ Kriegsende) erfolgen, musste aber coronabedingt abgesagt werden. Stattdessen wurden die Arbeiten in der Online-Galerie ART DOMAINZ auf der Webseite der KULTURBÄCKEREI gezeigt (https://www.kulturbaeckerei-mainz.de/kunstgalerie-art-domainz/).

Die Karten, die in einer Auflage von jeweils 10 Stück gedruckt wurden, werden nun, wie bereits im Vorjahr geplant, an 10 verschiedenen Orten in Mainz 10 Tage lang ab dem 8. Mai präsentiert:
auf 5 öffentlichen Plätzen in der Neustadt und in 5 Mainzer Kultureinrichtungen, die ebenfalls Unterzeichnerinnen der rheinland-pfälzischen Erklärung „Die Vielen“ sind.

Eine Eröffnungsveranstaltung ist coronabedingt leider nicht möglich. Aber vielleicht habt ihr/haben Sie mal Lust in den 10 Ausstellungstagen auf den Plätzen oder bei den beteiligten Kultureinrichtungen vorbeizuschauen.

Beste Grüße von der KULTURBÄCKEREI
Jürgen Waldmann

KULTURBÄCKEREIInitiative für ein Soziokulturelles Zentrumin der Mainzer Neustadt e.V.Sprecher des Vorstands:Joachim Schulte, Jürgen Waldmann06131.8948382

info@kulturbaeckerei-mainz.de

www.kulturbäckerei-mainz.de