Erste Mainzer Jugendkonferenz

WIR HABEN GROßES VOR – Am Freitag, den 25.11.22, findet von 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr die Erste Mainzer Jugendkonferenz für 300 Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren im Bürgerhaus Hechtsheim statt!
Die Jugendkonferenz ist ein Element des in diesem Jahr neu entwickelten Modells zur Jugendbeteiligung in Mainz (siehe Anhang) und soll dazu beitragen, möglichst vielen Jugendlichen eine positive politische Selbstwirksamkeitserfahrung zu ermöglichen. Die Jugendlichen haben auf der Konferenz die Gelegenheit sich über Mainz auszutauschen und eigene Projektideen zu entwickeln. Diese stellen sie in einem sog. „Gallery Walk“ Vertreter:innen aus Stadtpolitik und Stadtverwaltung vor. In gemeinsamen Gesprächen sollen die Projekte schließlich so konkretisiert werden, dass sie innerhalb eines Jahres umsetzbar werden. Wenn die Jugendlichen also Lust haben, ihre Ideen selbst zu verwirklichen, können Sie sich im Anschluss an die Jugendkonferenz in Projektgruppen engagieren, welche von sozialpädagogischen Fachkräften begleitet und von Verwaltung und Politik unterstützt werden.
Auf unserer Homepage finden Sie alle weiteren Informationen zur Mainzer Jugendkonferenz sowie das Anmeldeformular: www.jugend-in-mainz.de/beteiligungsprojekte/jugendbeteiligung-in-mainz.html
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie in Ihren Einrichtungen bei den Jugendlichen für die Veranstaltung werben, damit die Premiere der Mainzer Jugendkonferenz gelingt und möglichst viele Jugendliche von dieser neuen Gelegenheit der Partizipation in Mainz profitieren können! Hierfür habe ich Ihnen unseren Flyer, das Plakat sowie ein Bild zur Werbung via SocialMedia (Copyright AdobeStock/Rawpixel.com) angehängt. Auf dem Facebook-Account der Landeshauptstadt Mainz finden Sie zudem bereits ein Info-Posting, das gerne geteilt werden darf (www.facebook.com/lhmainz/).
Wir sind gespannt, welche Projekte wir in Zukunft mit den Mainzer Jugendlichen umsetzen dürfen und freuen uns auf viele interessante und inspirierende Gespräche.